Kontakt

Praxis für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie im Pferseepark

Franz-Kobinger-Straße 7A
86157 Augsburg
T. +49 (821) 252930
T. +49 (821) 252930
F. +49 (821) 2529320
info@mkg-augsburg.de

Telefonische Anmeldung:
Mo, Mi, Do 8.00 - 16.30 Uhr
Di, Fr 8.00 - 14.30 Uhr
Mo, Mi, Do 8.00 - 16.30 Uhr
Di, Fr 8.00 - 14.30 Uhr
DatenschutzhinweiseImpressum

Berufschancen und Wissenswertes

Wir sind immer auf der Suche nach guten, hochqualfizierten Mitarbeiterinnen
und Mitarbeitern. Bewerben Sie sich bei uns.

Lesen Sie über Neuigkeiten in unserer Praxis oder unserem Berufsfeld.
Wir möchten, dass Sie gut und umfangreich informiert sind und freuen uns
über Ihr Interesse.

Adresse | tel. Anmeldung

Praxis für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie im Pferseepark

Franz-Kobinger-Straße 7A
86157 Augsburg
T. +49 (821) 252930
F. +49 (821) 2529320
info@mkg-augsburg.de

Telefonische Anmeldung:
Mo, Mi, Do 8.00 - 16.30 Uhr
Di, Fr 8.00 - 14.30 Uhr


DatenschutzhinweiseImpressum

Aktuelles

08.07.2019

SOS Kinderdorf

Liebe PatientInnen, mit Ihrer Hilfe können wir Gutes tun! Mit der Bereitschaft, die bei Ihnen entfernten zahntechnischen Goldarbeiten (Kronen, Brücken, herausnehmbare Arbeiten) zu spenden, konnte inzwischen eine Spendensumme von 9.509,85 Euro für SOS Kinderdorf gesammelt werden! Wir bleiben dran und bitten Sie, bedürftige Kinder und Jugendliche weiterhin mit Ihrer Zahngoldspende zu unterstützen!



17.12.2018

KJF Klinik Josefinum erweitert Angebotsspektrum mit Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

An der KJF Klinik Josefinum wurde im November eine neue Hauptabteilung für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie begründet. Das Aufgabengebiet wird nun von vier spezialisierten Ärzten für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie und Plastische Gesichtschirurgie betreut, die alle operativen Möglichkeiten der Fehlbildungs-Chirurgie im Kiefer- und Gesichtsbereich abdecken.

Diese vier Spezialisten sind die Partner der Praxis für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie im Pferseepark. Ihre Praxis, vor über 40 Jahren als erste MKG-Chirurgie in Augsburg gegründet, ist seit dieser Zeit auch ärztlicher Leistungserbringer in der stationären Versorgung für Augsburg und die Region Schwaben. Alle vier sind approbiert und promoviert als Ärzte und als Zahnärzte – eine in diesem Gebiet wichtige Doppelqualifizierung. Dr. Dr. Erwin Stocker hat als Chefarzt im Josefinum die Organisation der Hauptabteilung übernommen, deren Einzugsgebiet über Augsburg hinaus gehen wird. Mit ihm haben seine Kollegen Dr. Dr. Bernd Fleiner, Dr. Dr. Sebastian Schiel und Privatdozent Dr. Dr. Uwe Klammert ihre Tätigkeit am Josefinum begonnen, sodass nicht nur die Schwerpunkttätigkeit Dysgnathiechirurgie, sondern das gesamte Gebiet der Wiederherstellungs- und Fehlbildungschirurgie des Gesichtes im Angebotsspektrum des Josefinum repräsentiert ist.

„Wir freuen uns, dass wir mit der Klinik für MKG am Josefinum unser Angebotsspektrum erweitern können“, so Markus Mayer, Vorsitzender des Vorstands des Sozialunternehmens und Klinikträgers KJF. Chefarzt Dr. Erwin Stocker äußert sich sehr erfreut über den gelungenen Start am für ihn und seine Kollegen neuen Standort. „Wir wurden im Josefinum sehr gut aufgenommen und haben eine sehr professionelle Atmosphäre vorgefunden. Wir freuen uns natürlich besonders, dass unsere über Jahrzehnte aufgebaute Spezialisierung nun am Josefinum für die Region und überregional in Augsburg erhalten werden kann!“


Sterilgutassistent/in in Vollzeit
(40 Stundenwoche)

Stellenbeschreibung – Medizinprodukteaufbereitung:

  • Reinigung und Desinfektion des Instrumentariums im Ultraschallbad und Thermodesinfektor
  • Instrumentenprüfung und -Pflege
  • Packen des Intrumentariums in OP-Kassetten
  • Beschicken der Sterilisatoren (Autoclav)
  • Dokumentation der Sterilisationsprozesse EDV gestützt
  • Verräumen des Sterilguts

Voraussetzung ist der erfolgreich abgeschlossene Sachkunde- oder Fachkundelehrgang-I-DGSV.


Eintritt:

Ab sofort


Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r (Zahnarzthelfer/in)

Stellenbeschreibung

  • Operationsassistenz unter aseptischen Bedingungen
  • Digitales Röntgen (OPT, Zahnfilme, DVT)
  • Karteikartenführung
  • Abrechnung (ärztlich, zahnärztlich und privat) mit dem Computerprogramm Evident

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als ZahnarzthelferIn, ArztherlferIn oder artverwandte medizinische Ausbildung
  • Kenntnisse im Röntgen- und Strahlenschutz
  • Perfektes Deutsch in Wort und Schrift
  • PC-Erfahrung und 10-Fingerschreiben auf der Tastatur
  • Engagement und hohe Leistungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Erfahrungen in der MKG-Chirurgie oder Oralchirurgie sind erwünscht

Eintritt

ab sofort


1 Vollzeitstelle

40-Stunden-Woche


Ausbildungsstelle „Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r" ab 01.09.2020

Voraussetzungen:

  • Realschule mit gutem Abschluss der Mittleren Reife
  • Perfektes Deutsch in Wort und Schrift
  • PC-Erfahrung und 10-Fingerschreiben auf der Tastatur
  • Engagement und hohe Leistungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit

Bewerber/innen, die Interesse an einer chirurgisch orientierten Ausbildung auf höchstem Niveau haben, einen guten Abschluss der mittleren Reife erwarten, Leistungsbereitschaft mitbringen und grundlegende PC–Kenntnisse besitzen, bewerben sich bitte schriftlich mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (einschl. aktuelles Schulzeugnis/Zwischenzeugnis).


Eintritt:

ab 01.09.2020


IT-Systemadministrator/in – IT-Support w/m 20 Stunden/Woche (halbtags)

Stellenbeschreibung

  • Behebung von alltäglichen Client- und Serverproblemen (Windows/MAC)
  • Administration, Konfiguration und Pflege des IT-Systems (W-LAN, Firewall, Virtualisierung, ITK-System)
  • Fehlereingrenzung sonstiger medizin-technischer Systeme (Röntgengeräte, Sterilisationsgeräte, etc.)
  • Kommunikation mit externen Dienstleistern
  • Mitarbeiterschulung
  • Betreuung und Mitgestaltung der Webseite

Stellenanforderung

  • Erfahrung im 1st Level Support
  • Gerne Erfahrung im TK-Bereich
  • Affinität in die Einarbeitung neuer Themengebiete (z.B. erste Fehlereingrenzung bei medizinischen Geräten)

Wir bieten

Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei flexiblen Arbeitszeiten, Entfaltungsmöglichkeiten und eigenverantwortlicher Tätigkeit


Eintritt:

ab sofort



Richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bitte an:

Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie im Pferseepark
z.H. Frau Anita Häberle
Franz-Kobingerstr. 7a
86157 Augsburg

Symposium Dysgnathie-Chirurgie Augsburg

Liebe Kieferorthopädinnen, liebe Kieferorthopäden,

wir möchten Sie einladen, mit uns Erfahrungen auszutauschen, über
aktuelle Entwicklungen und neue Konzepte in der Dysgnathie
Chirurgie zu reden und dabei den persönlichen Kontakt mit Ihren Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen zu pflegen.

Es liegt uns am Herzen, nicht nur Fakten und Ergebnisse zu präsentieren,
sondern auch lhnen Zeit und Raum einzuräumen, um Themen
anzusprechen oder Ideen vorzustellen, die lhnen wichtig sind. Hierfür
haben wir eine Podiumsdiskussion vorgesehen, bei der wir uns über
Beiträge von lhnen (bitte vorher telefonisch mit uns absprechen) besonders
freuen würden.

Natürlich werden wir auch über die bewährten und neuen chirurgischen
Optionen bei Kieferfehlstellungen referieren und erhoffen uns dadurch wechselseitige
Impulse für unsere Kooperation.

Und weil Funktion und Ästhetik auch an diesem Tag im Einklang stehen
sollen, haben wir als Veranstaltungsort das neu belebte „Ofenhaus" des
Gaswerkes Augsburg ausgewählt. Hier treffen in exeptioneller Weise alte
Tradition, moderne Konzeption, kulinarische Begleitung und mit dem
Theater „Brechtbühne" auch noch ein kulturelles Highlight aufeinander.
Der Rahmen wird also dem Thema kaum nachstehen.

Wir freuen uns sehr darauf, Sie am Samstag, den 9. November 2019,
um 10°° Uhr in Augsburg begrüßen zu dürfen.

Werksbesichtigung in Wimsheim

Freitag, 18. Oktober 2019

Beginn: 7:00 Uhr Gemeinsame Anreise
Ende: ca. 21:00 Uhr

Treffpunkt: mkg Praxis im Pferseepark

Um in der Implantologie optimale Ergebnisse erzielen zu können, ist neben einer Vielzahl biologischer, prothetischer und chirurgischer Parameter auch die Partnerschaft mit einem kompetenten und zuverlässigen Hersteller von großer Bedeutung.

Während der Werksführung bei der Firma CAMLOG besteht die Möglichkeit, Einblicke in die Entwicklung, Fertigung und Qualitätssicherung zu erhalten.

Der Vortrag von Andrea Stix zum Thema "Patientengespräche besser führen" und ein gemeinsames Dinner in der Genussakademie "Targa Florio" runden den Tag ab.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen gemeinsamen, inspirierenden Tag in ungezwungener Atmosphäre.

-Wiederholungstermin- Der Risikopatient in der Zahnarztpraxis

Aufgrund der großen Nachfragen wird die Fortbildung "Der Risikopatient in der Zahnarztpraxis" am

Mittwoch, 14. November 2018 wiederholt!

Beginn 18:00 Uhr
Ende 21:00 Uhr

Wir freuen uns Sie zusammen mit unserem Referenten Herrn Dr. Matthias Riehle, zu einer Fortbildung über die grundlegenden Aspekte der Risikoabschätzung bei kardiologisch, hämatologisch und onkologisch erkrankten Patienten einladen zu dürfen.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte aus unserem Flyer.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Ihre mkg im Pferseepark

-Wiederholungstermin- Der langfristige Implantaterfolg – von der parodontalen Vorbehandlung bis zum systematischen Recall

Wiederholungstermin!

Freitag, 05. Oktober 2018

Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Ort: mkg im Pferseepark

Erleben Sie einen Nachmittag mit vielen Anregungen rund um den langfristigen Implantaterfolg, Tipps und medzinische Grundlagen, kompakt präsentiert und für die konkrete Umsetzung in Ihrer Praxis konzipiert.
Wir freuen uns auf Sie!

Keramikimplantate - eine Option für die Praxis? Tipps vom Anwender für den Anwender

Donnerstag, 14. Juni 2018

Beginn 18:30 Uhr
Ende 21:00 Uhr

Wir freuen uns Sie zusammen mit unseren Referenten, Dr. Frederic Hermann und Frau Anne Isbaner, zu unserer Fortbildung zum Thema Keramikimplantate einladen zu dürfen.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte aus unserem Flyer.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Ihre mkg im Pferseepark

Pressemitteilungen

18.09.2019

Implantate von den Spezialisten

Implantate von den Spezialisten

Beitrag aus Gesundheit 2018, der Gesundheitsratgeber der Augsburger Allgemeinen

Implantate sind heute erste Wahl zum Ersatz verlorengegangener Zähne. Sie bieten gegenüber herkömmlichem Zahnersatz (Brücken, Prothesen) viele entscheidende Vorteile in Funktion und Ästhetik und somit ein deutliches Plus an Lebensqualität.

Angst vor einem hierfür notwendigen chirurgischen Eingriff braucht heute niemand mehr zu haben! Meistens können wir Implantate „minimalinvasiv“ mit geringem chirurgischen Aufwand und minimaler Belastung für unsere Patienten einbringen. Um ein langfristig stabiles Ergebnis zu erzielen, ist mitunter jedoch ein Kieferknochenaufbau erforderlich.

Mit der Erfahrung von tausenden erfolgreich gesetzten Zahnimplantaten können wir auf alle modernen Implantologie- und Chirurgieverfahren sicher zurückgreifen.

Um den ganzen Beitrag lesen zu können, klicken Sie bitte das PDF Dokument an.